• Der Gemeinderat der Ortsgemeinde Klein-Winternheim hat in öffentlicher
    Sitzung

    • die Erweiterung der kommunalen Kita “Wiese Kunterbunt“ um zwei Gruppen
      beschlossen, d. h.
      a) die Aufstockung des Nord-Ost-Flügels zur Unterbringung von zwei
      neuen Gruppen (Kosten 895.000,– €)
      b) die Erweiterung des Mehrzweckraumes und der Küche
      (Kosten 175.000,– €)
      c) die zweigeschossige Verlängerung des rechten Flügels
      (Kosten 270.000,– €)
      Es werden entsprechende Zuschussanträge beim Land und Kreis gestellt.
      Die notwendigen Haushaltsmittel werden in einem Nachtragshaushalt, der
      im Juni beraten und beschlossen werden soll, bereitgestellt.
    • die Architektenleistungen für die Erweiterung der Kita auf der Grundlage
      der Einordnung in die Honorarzone III, Mindestsatz an ein Architekturbüro
      aus Ingelheim und die Planungsleistungen für die Statik, den Schall- und
      Wärmeschutz an ein Büro aus Mainz vergeben.
    • für die Planungsleistungen eine außerplanmäßige Ausgabe in entsprechender
      Höhe (aktuell geschätzt ca. 161.500,– €) beschlossen.
  • Die Vorsitzende informiert bezüglich der Sanierung der Kath. Kita St. Franziskus
    über das Schreiben der Verwaltung an den Träger. Laut Mitteilung des Bistums
    Mainz wurde der Antrag fristgerecht beim Bischöflichen Ordinariat eingereicht.
    Dort ist mit einer Bearbeitungszeit von ca. 8 Wochen zu rechnen. Die
    erforderlichen Haushaltsmittel (Anteil OG 2/3 von 700.000,– €) sind erst im
    Jahr 2018 einzustellen.
  • Die Kath. Kita nutzt ab sofort in Abstimmung mit der Grundschule die Haybachhalle,
    da der jetzige Sportraum in einen zusätzlichen Gruppenraum umgewandelt
    wird.
  • Dem Bauantrag der Ortsgemeinde Klein-Winternheim zur Errichtung einer WC-Anlage
    am Grillplatz im Außenbereich, Flur 12, Parzelle 66, wurde zugestimmt.
Bekanntmachung – Beschlüsse des Gemeinderates vom 15.05.2017